315Riviera von Medulin

Möchten Sie 22 Orchideenarten entdecken, unter ihnen auch „Serapis istriaca“, die nur in Istrien heimische Orchidee? Interessiert Sie das „Teller-Inselchen“, der Abdruck eines Dinosaurierfußes oder möchten Sie die Überreste der prachtvollen römischen Villen ‚villa rustica’ besichtigen? Wenn Sie jetzt mehrmals genickt haben, ist die Orchideen-Route genau richtig. Sie führt vom antiken Mutila, dem heutigen Medulin, entlang der vielgliedrigen Südküste bis zur südlichen Spitze Kap Kamenjak. Vorher aber hat Medulin einiges zu bieten.

Im Sommer verwandelt sich der stille Ort in ein beliebtes Ferienziel mit Hotels, Ferienwohnungen, Restaurants und einem großem Angebot an Sport- und Unterhaltung. Die ‚Pfarrkirche des Hl. Agesa’ stammt aus dem 19. Jhdt. und dient nicht selten als Klangkörper für klassische Konzerte. Wenn Sie dem süßen Pinienduft folgen, werden Sie in der Nähe einen wunderschönen 2 km langen Strand entdecken und in der Bucht der Halbinsel Vižula die Überreste einer luxuriösen römischen Sommerresidenz vorfinden. Der Weg führt weiter nach Pomer im Westteil der Meduliner Bucht, wo Ausgrabungen gut erhaltener Villen und Thermen von der Römerzeit erzählen. Sollten Sie hungrig sein, laden einige sehr gute Restaurants in der einst berühmten Fisch- und Muschelzuchtstätte Pomer zu Tisch.

Der Weg führt weiter über Kamik und den römischen Steinbruch in Vinkuran nach Banjole, einem weiteren Fischerdorf. Danach geht es über Kamik bergab nach Monte Kope. Die herrliche Aussicht auf die ‚Bucht von Pomer und Medulin’ mit ihren vielen Inselchen will unbedingt genossen werden. Die Route führt nun nach Premantura, einem, seit der Bronzezeit ständig bewohnten, malerischen Ort an der südlichen Spitze Istriens. Wie viele andere Orte der Umgebung, ist auch Premantura ein Ferienort, doch als ‚echte Perle von Premantura’ gilt die lange schmale Halbinsel Kamenjak, die wie ein Arm in die Adria ragt. Kap Kamenjak ist ein Naturschutzgebiet von 9,5 km Länge und 1,5 km Breite - ein Paradies, dass niemanden gleichgültig lässt: 30 km Küste, unzählige romantische Buchten mit kleinen weißen, von kristallklarem Meer umspülten, Stränden und überall große Natur und die üppigen Düften des Mittelmeeres.

Kamenjak dürfte Sie wirklich bezaubern! Besucher, in denen der Geist eines Naturforschers steckt, erwartet noch mehr. Das Naturschutzgebiet ist bekannt für seine reiche biologische Vielfalt (fast 500 Pflanzenarten!) auf kleinstem Raum. Allein 22 Orchideenarten gedeihen hier, unter ihnen auch die endemische „Serapis istriaca“. Über die Buchten Pinižula und Njiva erreichen Sie ihr südliches Ziel, das Kap Kamenjak! Völlig unerwartet taucht der Leuchtturm Porer vor Ihnen auf, der seit 1846 auf dem gleichnamigen Felsen für Sicherheit sorgt, und Sie entdecken die winzige Insel Fenoliga und werden anhand ihrer Form sofort wissen, warum man sie auch “Teller-Inselchen” genannt wird. Wohin der Dinosaurier wohl gerade unterwegs war, als er dort vor Jahrmillionen seinen Fußabdruck hinterließ? Wer die Schönheit der Natur mit Zeit und Muße auf sich wirken lässt, sollte dieses Erlebnis für spätere Tagträume mit nach Hause nehmen. Ein Sonnenbad in den zahlreichen Buchten oder ein Nickerchen im Schatten duftender Pinien, machen das Glück perfekt, bevor Sie über Premantura und Pomer zum Ausgangspunkt Medulin zurück fahren.

Highlights


  • Glanz des antiken Mutila; prachtvolle römische Villa rustica auf der Halbinsel Vižula bei Medulin
  • Urlaubsparadies: von Sandstränden, Campingplätzen und Hotels bis hin zu den göttlichen Tönen in der Hl. Agnesa: Medulin
  • Fisch- und Muschelort: Pomer
  • Unvergessliche Aussicht: Bucht von Pomer und Medulin ? Monte Kope
  • Orchideen, Leuchtturm und ?Teller-Inselchen? mit dem Abdruck des Dinosaurierfußes: Premantura und das Naturschutzgebiet Kap Kamenjak

Unterkunft - Bike & Bed

Unterkunft - Bike hotels

Radgeschäfte

Werkstätten

Transfers

Museen

Gasthöfe / Restaurants


  • Banjole, ?Batelina?, Čimulje 25, tel. 052 / 573 767
  • Premantura, ?Fra - kat?, Premantura 42, tel. 052 / 575 373
  • Pješčana Uvala, ?Lanterna?, V ogranak 1, tel. 052 / 397 072
  • Pješčana Uvala, ?Valsabbion?, IX ogranak 26, tel. 052 / 218 033
  • Pješčana Uvala, ?Vela Nera?, Pješčana Uvala bb, tel. 052 / 219 209
  • Pomer, ?Miramare?, Pomer 59, tel. 052 / 573 165
  • Pomer, ?Oštriga?, Pomer 145, tel. 052 / 573 077