242DREITAUSENDJAHRIGE VERGANGENHEIT

HR: Trenutno radimo na nadogradnji sustava online kartografije zbog čega su mogući problemi u prikazu. GPX zapis staze možete direktno skinuti u donjem desnom kutu stranice („GPS“ simbol). Ispričavamo se na mogućim komplikacijama.

EN: Currently we are upgrading our online-cartography system due to which there are possible issues with displaying it („Gateway timeout“ or similar messages). GPX file you can still download on this same page, in the bootom-right corner („GPS“ simbol). Sorry for any inconvinience.


Routenbeschreibung:

In Bale zu sein und die Gelegenheit nicht zu nutzen, um mit dem Fahrrad bis zum dreitausendjährigen Pula zu „hüpfen“ wäre eine wahre Sünde. Eben die Strecke Nr. 242 bietet einen Ausflug zur ältesten istrischen Stadt, welche sich mit unerschöpflichem historischem Erbe rühmen kann, vom römischen bis zum österreichisch-ungarischen mit zweitausendjähriger Arena. Nebenbei bietet diese Route nicht nur eine Ankunft in Pula durch das wunderhübsche Vodnjan, über welches die Kirche des Hl. Blasius dominiert. Bei der Rückkehr führt Sie dieses Itinerar auch durch Fažana, von wo aus sich ein außerordentlicher Blick Richtung Nationalpark Brijuni und dessen Archipel, bestehend aus 14 Inseln und Holmen, erstreckt. Sie können diesen mit dem Boot besuchen, welches aus Fažana startet. Vor der Rückkehr in Bale werden Sie durch noch zwei fesselnde Orte radeln, Peroj und Barbariga.   

Spezifikationen: 

Die mittel anspruchsvolle Strecke ist 49 Kilometer lang. Deren Höhenunterschied beträgt 230 Meter: der höchste Punkt liegt auf 177 Meter Meereshöhe, der tiefste bei 3 Meter Meereshöhe. Diese Strecke ist geeignet für alle Fahrer, so auch für die am wenigsten vorbereiteten, da sie keinerlei technisch anspruchsvolle Teile verbirgt. Die einzige "Gefahr" auf der Strecke könnte die Unachtsamkeit darstellen, welcher Sie vor allem in Pula unterlegen werden, wenn Sie neben den historischen Sehenswürdigkeiten vorbeifahren. Daher wäre es nicht falsch, stehenzubleiben und den Moment zu genießen. Besser vorbereitete Fahrer werden diese Strecke in 1h:45m bewältigen, während jene die nicht gerade im Trainingsprozess sind 2h:20m benötigen werden.  

Highlights

Unterkunft - Bike & Bed

Unterkunft - Bike hotels

Radgeschäfte

Werkstätten

Transfers

Bemerkung: Die Karte und die Radwege in dem Gelände sind informativ, und ihre Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.